31. Dezember 2014 – Silvester und Andis 50ster

Andi hatte die Idee für seinen 50. Geburtstag: Ich lade einfach mal alle Zossen mit Anhang und Kids zu einer Silvesterparty ein, denn das gab es das letztes Mal, als Rolo seinen runden Geburtstag feierte. Und das war schon paar Jährchen her, was nicht bedeuten soll, dass Rolo langsam aber sicher alt ist. Eigentlich clever von Andi; daheim bleibt die Bude sauber und ne Party muss auch nicht organisiert werden. Ok, die Bude bleibt fast sauber, denn ist die Katze aus dem Haus, feiern die Mäuse auf dem Tisch – was heißen soll, Patrick, Andis ältester Sohn hat eingeladen und war bereit das Haus auf den Kopf zu stellen! Und wo wurde gefeiert? Im Kunstwerk in Durlach! Geht man nur nach dem Namen, hört sich das erst mal an als sind wir dort auf jeden Fall falsch. Die Zossen und Kunst? Die einzige Kunst die wir praktizieren: Wer kann sich alles vom letzten Abend merken! Ok, es ging also ins Kunstwerk und was uns da erwartete war der Hammer – eine Location, wie geschaffen für ein großes Fest. Die Einrichtung in weiß gehalten und mit Lichteffekten richtig in Szene gesetzt.
Silvester 2014 009Andi hatte alles perfekt organisiert, die Tische waren schon reserviert und wir hatten bereits eine halbe Stunde vorher Einlass. Selbst für die Kids war gesorgt. Um 19:30 Uhr war Treffpunkt vorm Kunstwerk und jeder Zosse kam Andis Wunsch nach und ist im feinen Zwirn erschienen.
Silvester 2014 032Die Bar hatte bereits geöffnet, so dass wir uns sofort einen Begrüßungssekt abholen konnten um auf einen tollen Abend anzustoßen. Oli hat sich nicht lange Lumpen lassen, hat kurzfristig den Platz neben dem DJ eingenommen und eine kurze Ansprache auf das Geburtstagskind gehalten. Es folgte die Geschenkübergabe, allerdings nicht nur für Andi. Wir hatten ja noch ein zweites Geburtstagskind unter uns, Rolo feierte bereits schon seinen 54. Geburtstag und auch er bekam eine Kleinigkeit in Form eines flüssigen Geschenks.
Jetzt ging es endlich los, ein kaltes Buffet mit vielen Köstlichkeiten und drei warme Hauptspeisen standen zum Verzehr bereit. Es war ja so lecker… Kunzmann, der Veranstalter hat seinen guten Ruf alle Ehre gemacht.
Wer viel isst muss auch viel trinken, die Grundlage war jedenfalls vorhanden. Die Stunden bis Mitternacht wurden gezählt und mit dem einen oder anderen Getränk versüßt. Bei guter Musik haben wir, also fast alle, das Tanzbein geschwungen.
Silvester 2014231Pünktlich zum Mitternacht ging es nach draußen, um das Feuerwerk von Durlach anzuschauen. Clever wer sein Auto nicht im Hinterhof geparkt hat. Nachdem wir wieder zurück an unserem Tisch waren ging es rund und wir ließen die es mal richtig krachen. Sekt, Schorle, Bier, Ramazzotti, Jägermeister, Wodka, … es gab alles was das Herz oder die Leber begehrt.
Silvester 2014 186Die ersten Zossen machten sich gegen 3:00 Uhr auf den Nachhauseweg, die letzten so sagt man sind um 4:30 Uhr gegangen. Es war eine absolut geile Party in einer geilen Location mit leckerem Essen, süffigen Getränken und netten Gästen – vielen Dank Andi für deine Einladung.
Wer hier nicht nur lesen sondern auch was sehen möchte von diesem atemberaubenden Abend sollte sich die Bilder anschauen. Viel Spaß dabei!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*