13. Dezember 2013 – Weihnachtsfeier

Auch dieses Jahr fand unsere Weihnachtsfeier wieder im Sonnenhof, in Kleinaspach, im Fachkreis kurz „Soho“ genannt, statt. Der Ausflug war vom 13.12. 2013 – 15.12.2013 statt und alle 10 Zossen waren dabei. Die größte Neuigkeit ist, dass die Zossenbande Nachwuchs bekam. Horst arbeitete sich vom Prospekt zum vollwertigen Member vor. Herzlich Willkommen Horst bei uns!!!!!

Also angekommen im Soho waren wir im Alaska Restaurant beim Essen. Zunächst begann die Runde mit Schrottwichteln… Vorgabe war ein Geschenk für maximal 5 Euro zu besorgen. Die Auswahl war breit gefächert, vom Massageöl, einer künstlichen Titte, einem künstlichen Hundehaufen und viele anderen Dinge… Gut kamen auch die essenbaren weiblichen Geschlechtsorgane an. Zum Abschluss gab es noch persönliche Geschenke vom Präsident höchstpersönlich. Er schenkte jedem eine Geldklammer mit der Aufschrift „Zosse“! Vielen Dank Dank an der Stelle an den Präsident. Im Anschluss ans Essen bat Rollo zum Tanz im Almrausch. Dieses Jahr knackten wir zwar nicht den letztjährigen Rekord, es reichte uns allen aber trotzdem und die Nacht musste Torte als erstes wegen Trunkenheit und undeutlicher Aussprache beenden.

Am nächsten Morgen ging’s nach dem Frühstück in den Wellnessbereich. Nach der Sauna war in der Ruhelounge ausruhen von der harten Nacht angesagt. Die Ruhe hielt allerdings keine 5 Minuten, denn alle die dachten sie könnten in Ruhe schlafen haben die Rechnung ohne die Zossenbande gemacht. Am Nachmittag ging’s dann um 15:30 Uhr mit Bundesliga weiter. Der letzte Abend wurde dann nochmals so richtig schön gefeiert mit Tanz und reichlich Flüssigkeit.

Am Sonntag morgen sind wir dann wohlbehalten zu Hause in Karlsruhe wieder eingetroffen. Auch dieser Ausflug war mal wieder ein echtes Highlight, vor allem, weil mal wieder alle Zossen dabei waren.

Das nächste Event steht bereits vor der Tür – es ist Steffens jährliche Geburtstagsfeier, in Fachkreisen auch Glühweinparty genannt, im ausländischen Hagenbach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*